forschungspreisende

3 Studenten teilen hier ihre Träume, Idole und Inspirationen

Einstein war 26 als er die Welt mit seinen Ideen zur Relativität, Atomen und Photonen bereichert hat. Newton war 23 als er die Infinitesimalrechnung erfand um seine Theorie der Gravitation zu erklären. Die meisten großen Persönlichkeiten hinterließen ihre Spuren in der Weltgeschichte bereits in unserem Alter.

Doch man muss nicht immer auf die große Erkenntnis warten um etwas zu bewirken. Bereits als Student kann man mit kleinen Projekten vieles verändern und seine ganz eigene Spur bei denjenigen Menschen hinterlassen, denen man hilft, wie diese Geschichte über einen kleinen Jungen und zwei Studenten zeigt.

- David - Chau - Carsten